Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert

Beachsportclub Cuxhaven

1. Herren zeigt gute Heimspielleistung

10 hart umkämpfte Sätze beim Heimspieltag der 1. Herren des BC Cuxhaven
Im ersten Spiel gegen den SV Union Lohne konnte sich der BC nach verhaltenem Start eine 13:7
Führung herausspielen, doch die Gäste kamen langsam ins Spiel, der BC hatte Mühe die Angriffe der
Gegner abzuwehren. Bis auf 23:22 kam Lohne heran, doch der BC behielt die Nerven und gewann
den Satz mit 25:22.
In Satz 2 beide Teams gleichauf, starke Angriffe und gute Blockaktionen, 13:13 Gleichstand, doch
dann konnte der BC durch gute Aufschläge mit 22:15 in Führung gehen und diese bis zum 25:20
halten.

Im dritten Satz ein fast identischer Spielverlauf, jeder Punkt wurde hart umkämpft, der BC führte mit
18:15 und es sah schon nach einem 3:0 Sieg aus, Lohne kam jedoch erneut heran und zwang des BC
beim Stand von 20:20 in eine Auszeit. Leider konnten die Cuxhavener ihre Angriffe nicht mehr im
Feld unterbringen und der Satz ging mit 21:25 an die Gäste.
Auch im vierten Satz beide Teams gleichstark, nie trennen die Mannschaften mehr als 2 Punkte. Am
Ende ging auch dieser Satz mit 20:25 an den SV Union Lohne und der Tiebreak musste die
Entscheidung bringen. In diesem erwischte Lohne den besseren Start, der BC konnte aber nicht nur
zum 7:8 aufschließen, sondern ging mit 10:8 in Führung. Diese 2 Punkte Differenz wurden nicht mehr
abgegeben und mit einem 15:13 war endlich der erste Sieg der Saison für den BC Cuxhaven erzielt.
Auch im zweiten Spiel, gegen den TuS Aschen-Strang trafen zwei gleichwertige Teams aufeinander.
Nach einem 13:13 Ausgleich führten jedoch Annahmeprobleme beim BC zu einem 13:18 Rückstand.
Aber mit der Unterstützung der zahlreichen Fans kämpfte man sich zum 24:24 wieder heran, leider
ging der Satz aber mit 24:26 an die Gäste.
Den Beginn des zweiten Satzes verschliefen die Cuxhavener komplett, man lag mit 4:10 in Rückstand.
Aber der BC bewies Kampfeswille und erzielte nach 13:16 den 17:17 Ausgleich. Das Momentum war
auf Seiten des BC und man entschied den Satz mit 25:20 für sich.
Im dritten Satz wechselte die Führung ständig hin und her (7:10, 13:11, 15:17), viele Fehler auf
beiden Seiten, durch einige starke Angriffe konnte TuS Aschen-Strang den Satz für sich entscheiden
(20:25).
Im vierten Satz sah es anfänglich danach aus, dass dem BC langsam die Luft ausginge, 3:11
Rückstand. Doch erneut motivierten die vielen Fans das Team, jeder ging an seine Grenzen und
nachdem man sich auf 10:14 herangekämpft hatte, folgte eine 10 Punkte Aufschlagserie! Dem hatte
der Gegner nichts mehr entgegenzusetzen, 25:20 Satzgewinn für den BC und erneut Tiebreak.
Und dieser letzte Satz des Tages war ein Krimi, 7:8 zum Wechsel, und bis zum Stand von 15:15 ein
offener Schlagabtausch. Es folgten zahlreiche Matchbälle für die Gäste, des BC kämpfte bis zum
Schluss (15:16, 18:19, 21:22), leider ging am Ende das Spiel durch einen vermeidbaren Fehler mit
21:23 an den TuS Aschen-Strang.

Der BC Cuxhaven holte von 6 möglichen Punkten aus diesem Heimspieltag nur 3 und verbleibt somit
auf dem 9. Tabellenplatz der Landesliga.
Es spielten: Dierk Finkennest, Martin Hommann, Markus Nordmann, Wigand Krumme, Olaf
Sachenbacher, Marek Thormählen, Pascal Rademacher, Nils Kuhn, Christopher Reisgies.

 

1herren02112019g

Foto: Schuster

Kalender

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Suchen

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.