Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert

Beachsportclub Cuxhaven

2.Damen Heimspietag 17.11.18

Am vergangenen Samstag stand die zweite Mannschaft des BC Cuxhaven den Mannschaften von SFL Bremerhaven und TV Bremen Walle 1875 gegenüber. Als Zweiter der Bezirksliga wollte man gegen den dritten und vierten der Liga punkten. Im ersten Spiel gegen Bremen sah man sich der Ex-BCClerin Jil Westphal gegenüber, das Cuxhavener Team agierte konzentriert. Zwar konnte sich Bremen direkt zu Beginn des Spieles eine drei Punkte Führung erarbeiten, doch der BCC hielt mit und konnte mit einer Abgabenserie von Anna Heber mit 16:13 in Führung gehen. Diese Führung würde bis zum Satzende nicht mehr abgegeben, man gewann mit 25:21.

Im zweiten Satz waren es Angaben von Nele Birkenhagen welche dem BCC eine 9:5 Führung bescherten. Durch eine kontrollierte Abwehr und platzierte Angriffe konnte diese Führung auf 15:8 ausgebaut werden. Nun schlichen sich Fehler in das Spiel der Cuxhavener ein. Durch eine ungenaue Annahme konnte nicht mehr der gewohnte Druck aufgebaut werden. Beim Stand von 22:21 war wieder alles offen. Doch der BCC besann sich und gewann den Satz mit 25:23.
Mit starken Angaben von allen Spielerinnen setze der BCC den Gegner auch im dritten Satz unter Druck und erspielte sich bis zum Stand von 19:10 Punkt um Punkt. Dem TV Bremen Walle gelang es nun noch einmal den Abstand zu verkürzen, der 25:19 Satzgewinn der Cuxhavener könnte jedoch nicht mehr verhindert werden.

IMG 20181117 WA0002

Auf das zweite Spiel hatte sich der BCC gezielt vorbereitet, im letzten Spiel hatte man arge Probleme mit der Spielweise der bremerhavenerinnen, welche häufig mit zweiten Bällen agierten. Im ersten Satz gelang es Bremerhaven mit Angaben Druck aufzubauen. Dies führte zu einem 1:10 Rückstand. Doch Cuxhaven bewies Moral und konnte ebenfalls mit Angaben punkten. So stand es nach einer Abgabenserie von Antonia Hassel 10:11, das Spiel war wieder offen. Nun hatte Cuxhaven ins Spiel gewunden. Durch eine agile Feldabwehr könnten die Bremerhavener Angriffe vereitelt werden und der Satz wurde mit 27:25 gewonnen. Im zweiten Satz wechselte die Führung laufend. Durch gute Blockarbeit von Merle von Hanneken könnte sich der BCC beim Stand von 22:19 eine kleine Führung zur richtigen Zeit erspielen. Diese führte zum 25:20 Satzgewinn.
Im dritten Satz lag das Cuxhavener Team bis zum Stand von 12:9 in Führung. Den Sieg scheinbar schon vor Augen wurde die Annahme vernachlässigt. Gepaart mit wenig Druck der Angreifer könnte Bremerhaven Punkt um Punkt aufholen und gewann diesen Satz mit 25:19.
Im vierten Satz wollte das Cuxhavener Team nichts mehr anbrennen lassen. Mit einer geschlossenen Abwehrleistung wurden eine Gummiwand aufgebaut. Zwei Abgabenserien von Luisa Mittelstädt führten zu einer 17:9 Führung, welche das Team bis zum Satzende nicht mehr abgab. Der Satz wurde mit 25:18 gewonnen.
Durch diese zwei Siege gegen direkte Verfolger festigte der BCC die Position in der Liga und liegt nun punktgleich mit dem Erstplatzierten auf dem zweiten Platz.
Das Team bedankt sich bei lautstarken Unterstützung der zahlreichen Zuschauer.

Es spielten: Nele Birkenhagen, Emma Bönig, Annika Dierks, Anna Heber, Luisa Mittelstädt, Vanessa Salzwedel, Amelie Sommer, Merle von Hanneken, Tordis von Hanneken und Antonia von Hassel.

Foto Schuster

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Suchen

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen