Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert

Beachsportclub Cuxhaven

Mixed in Sellstedt

Die BCC Mixed Mannschaft fuhr am Samstag zu seinen ersten beiden Auswärtsspielen in der Verbandsliga Bremerhaven nach Sellstedt. Nach zwei Siegen in zwei Spielen konnte das Team selbstbewusst in das erste Spiel gegen den TSV Sellstedt gehen. Starke Angaben von Beginn an sicherten die ersten Punkte. Der neue und daher noch unbekannte Gegner ließ sich dadurch nicht verunsichern und kam zum 5:5 wieder ran. Doch das BCC-Team behielt die Nerven und gewann den Satz mit 25:11 souverän.
Ähnlich verlief der zweite Satz. Auch hier brauchte die Cuxhavener Mannschaft Zeit, um ins Spiel zu finden und sich abzusetzen. Durch Aufschlagsserien von Talea Lösche und Stefan Schäfer endete dieser Satz am Ende 25:11.
Mit zwei gewonnenen Sätzen im Rücken ging das BCC-Team dann zu selbstsicher in den 3.Satz. Unkonzentrierte Spielzüge waren die Folge. Schlechte Annahmen und erfolglose Angriffe machten den Gegner stark. Sellstedt blieb dem BCC mit einem zwischenzeitlichen 9:11 oder 20:23 dicht an den Fersen. Das Cuxhavener Mixed Team behielt jedoch zum Ende die Nerven und gewann auch den 3.Satz mit 25:19 und somit das Spiel klar mit 3:0.

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen die zweitplatzierten Geest Devils aus Bremerhaven. Gleich zu Beginn hielten die Bremerhavener das Spieltempo sehr hoch, so dass das BCC-Team aus dem Konzept gebracht wurde. Durch unsichere Annahmen und daraus resultierende ungenaue Angriffe schaffte es das Cuxhavener Team nicht, ausreichend Druck aufzubauen. So lag man schnell 7:15 hinten. Eine Auszeit brachte den BCC zurück ins Spiel, der Rückstand konnte jedoch nicht mehr aufgeholt werden. Der erste Satz ging mit 13:25 verloren.
Auch im zweiten Satz dominierten viele Eigenfehler die BCC-Mannschaft. Unnötige Fehler und wenig Dynamik im Spiel brachten schnell ein 2:9 Rückstand. Nach einer weiteren Auszeit konnten zwar wieder Punkte erzielt werden, doch eine starke Aufschlagsserie der Geest Devils sowie sehr präzise Angriffe zeigten die hohe Klasse der Gegner. Das BCC-Team hatte dem wenig entgegenzusetzen und demzufolge wurde der zweite Satz deutlich mit 7:25 verloren.
Im dritten Satz versuchten die Cuxhavener sich noch einmal aufzubäumen. Mit Enthusiasmus, großer Spielfreude und hoher Fokussierung wollte man sich nicht einfach so geschlagen geben. Die Geest Devils waren davon höchst überrascht und so führte der BCC zwischenzeitlich mit 10:7. Einen Wechsel beim Gegner brachte jedoch die Bremerhavener wieder zurück ins Spiel. Davon verunsichert konnte die BCC-Mannschaft wiederum den starken Angaben kaum etwas entgegensetzen und zu wenig Druck im Angriff aufbauen. So ging auch der dritte Satz mit 15:25 verloren und damit das Spiel mit 0:3.

TSV Sellstedt - BCC Mixed 0:3 (11:25, 11:25, 19:25)
Geest Devils - BCC Mixed 3:0 (25:13, 25:7, 25:15)

Es spielten: Uwe Beßner, Louisa Gellert, Alexander Graf, Iris Lösche, Talea Lösche, Nico Kramer, Pia Stolpmann, Stefan Schäfer

Kalender

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Suchen

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen