Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert

Beachsportclub Cuxhaven

Damen 2 gewinnen in Wremen

3 Punkte für die 2. Damen des BCC

Vergangenen Samstag reiste die 2. Damen des BC Cuxhaven nach Wremen in die Tjede-Peckes-Grundschule um das vierte Saisonspiel in der Bezirksklasse gegen den Ausrichter TuS Wremen 09 II zu bestreiten. Da beide Trainer der 2. Damen beruflich verhindert waren, begleitete der u14-Trainer Pascal Rademacher die junge Mannschaft.

Im ersten Satz des Spiels war die Unsicherheit in allen Bereichen deutlich zu spüren. In der Anfangsphase erzeugten die Cuxhavener Spielerinnen gleich vier Netzfehler, was dem Gegner eine komfortable Führung von 8:3 ermöglichte. Durch mangelnde Bewegung, fehlende Kommunikation auf dem Feld und ein geringes Selbstbewusstsein war man im ersten Satz deutlich unterlegen und so endete der dieser mit 12:25.

In der Satzpause legte sich bei den Nachwuchsspielerinnen des BCC jedoch ein Schalter um. Mit frisch getanktem Selbstvertrauen und großer Spielfreude konnte man in allen Bereichen des Spieles an Leistung zulegen und den Spieß umdrehen. Nun wirkte Wremen deutlich verunsichert und die Cuxhavener Mädels glichen mit 25:15 zum 1:1 aus.

Der dritte Satz sollte ausgeglichener sein. Nach einem erneuten Fehlstart mit 2:6 befürchteten die Mädels und deren mitgereiste Fans eine Wiederholung des ersten Satzes. Doch durch die tatkräftige Anfeuerung der Ersatzspieler konnten sich die 2. Damen aus der Situation befreien und mit zahlreichen druckvollen Aufschlägen von Luisa Mittelstädt und Emma Bönig den Gegner in Bedrängnis bringen. Es entstanden zahlreiche lange und spannende Ballwechsel, bei denen die Zuspielerin Anna Heber alle Angreifer variabel einsetzen konnte und somit die Cuxhavener Damen häufiger als Sieger davongingen. Aufgrund der großen kämpferischen Mannschaftsleistung konnte der Satz mit 25:21 gewonnen werden.

Im vierten Satz zeigten sich die 2. Damen wieder hochkonzentriert. Man ließ in der Abwehr keinen Ball zu Boden fallen und konnte schnell eine 8:2 Führung herausspielen. Die beiden Mittelblocker Merle von Hanneken und Antonia von Hassel konnten zu knapp hinüberfliegende Bälle von Wremen eiskalt verwerten und durch weitere gefährliche Aufschläge, unter anderem von der eingewechselten Vanessa Salzwedel, gab man dem Gegner keine Luft zum Atmen. Ähnlich wie im zweiten Satz, konnte auch dieser deutlich mit 25:14 gewonnen und somit weitere drei Punkte in der Bezirksklasse gesammelt werden.

Als Fazit lässt sich ziehen, dass die 2. Damen des BCC das Potenzial hat, in der Bezirksklasse ganz vorne zu stehen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn durch eine hohe Konzentration und Einsatzbereitschaft die eigenen Fehler minimiert werden. Dass die jungen Damen dazu in der Lage sind, konnte man am Samstag in vielen Phasen sehen.

Für die 2. Damen des Beachclub Cuxhaven spielten: Nele Birkenhagen, Emma Bönig, Annika Dierks, Helena Hamer, Merle von Hanneken, Tordis von Hanneken, Antonia von Hassel, Anna Heber, Luisa Mittelstädt und Vanessa Salzwedel.

Kalender

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2

Suchen

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen