Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert

Beachsportclub Cuxhaven

U16 des BC Cuxhaven zum ersten Punktspiel

Am 23.09.2018 reiste die weibliche U16 des BC Cuxhaven zum ersten Punktspieltag nach Bremerhaven. Im ersten Spiel des Tages standen sich zunächst die späteren Gegner TV Geestemünde und TV Eiche Horn gegenüber. Auf der Tribüne war man etwas geschockt, wie das U16 Team von Eiche Horn teilweise mit harten Sprungaufschlägen servierte und von der Position 2 sogar präzise über Kopf stellt. Geestemünde hatte hier trotz Heimrecht keine echte Chance und gab beide Sätze relativ klar ab. Im zweiten Spiel des Tages mussten nun unsere Mädels gegen Geestemünde ran. Noch schwer beeindruckt vom ersten Spiel des Tages konnte man unserer U16 die Nervosität und die Verunsicherung förmlich anmerken. Im ersten Spiel im Wettkampfmodus klappte die Zuordnung nur selten. Durch Schwächen in der Annahme und viele leichte Fehler wurden beide Sätze (17:25 / 17:25) an Geestemünde hergeschenkt.

Mit viel Respekt stellte man sich nach einer kurzen Pause dann im letzten Match des Tages dem vermeintlich haushohen Favoriten Eiche Horn. Offensichtlich genervt vom schwachen Auftritt im ersten Spiel hielt man hier aber überraschenderweise gut mit und konnte den ersten Satz bis zur Mitte ausgeglichen gestalten. Auch eine Auszeit beim Rückstand von 19:16 konnte am Ende allerdings nicht verhindern, dass man durch zwei Serien harter Aufschläge den Satz mit 25:17 abgeben musste. Im zweiten Satz startete man dann völlig von der Rolle. Eiche Horn punktete fleißig weiter mit harten Aufschlägen und führte bereits klar mit 11:2 Punkten. In einer Auszeit wurden die Mädels dann daran erinnert, dass man ja eigentlich hier sei um mitzuspielen. Die hoch aufgeschossene Mittelangreiferin des Gegners wurde jetzt durch konsequentes Blocken nahezu aus dem Spiel genommen und plötzlich lief es andersrum. Der BC kämpfte sich Punkt um Punkt heran und der Gegner wurde zusehends nervöser. Als der Satz auf Messers Schneide stand, waren es beim Stand von 23:22 wieder einmal zwei hart platzierte Aufschläge welche die Entscheidung (25:22) zu Gunsten von Eiche Horn brachten. Sichtlich geknickt und zugleich positiv überrascht dem hohen Favoriten doch Paroli bieten zu können, musste man sich Eiche Horn unverdient klar mit 2:0 Sätzen geschlagen geben. Am Ende des Tages waren sich alle Mädels einig,.......im Training will man noch eine Schippe drauf legen. Danke an die zahlreich erschienen Eltern, an Vanessa und Antonia (2. Damen) und Hendrik für die geschlossene Unterstützung unserer Mädels.

Es spielten: Laura Santos-Meyer, Celine Nowodworski, Alina von Oehsen, Filiz Deseke, Leandra Santos Silvosa, Charlotte Hamer, Marit Holtmann, Amelie Memering, Pia Brockmann.

Fotos:Lohse

 

Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Suchen

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen