Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert
Foto:H.Richert

Beachsportclub Cuxhaven

BCC Herren in Schneverdingen 15.9.18

Am Samstag reiste die Herrenmannschaft des BC Cuxhaven zum ersten
Auswärtsspiel in der Landesliga zum TV Jahn Schneverdingen. Dieses erste Spiel
gegen den letztjährigen vierten der Landesliga sollte zeigen, wo der BC als
Aufsteiger sich leitungsmäßig befindet.

Trotz einer etwas verspäteten Ankunft des BC, man hatte die ungewohnt lange
Anreise (170 km) zeitlich etwas unterschätzt, begann die Herren des BC auch ohne
lange Einspielzeit von Beginn an sehr konzentriert und konnte sich schnell eine frühe
10:5 Führung herausspielen. Leider hatte man dann Probleme den Außenangreifer
des TV Jahn Schneverdingen zu verteidigen und der Gegner konnte zum 14:14
ausgleichen. Durch eine sehr gute Annahme konnte sich der BC jedoch wieder
absetzen und gewann den ersten Satz mit 25:20.

20180915 Schneverdingen

Zu Beginn des zweiten Satzes unterliefen dem BC zu Beginn einige Fehler und der
Gegner konnte sich mit 5:10 absetzen. Aber durch sehr guten Einsatz und
Kampfeswille konnte zwar langsam aber stetig der Rückstand aufgeholt werden,
(8:12, 13:15) bis man in der Satzendphase zum 23:23 ausgleichen konnte. Leider
unterliefen grade jetzt bei den nun folgenden Bällen einige Fehler in der Annahme
und der Satz ging mit 24:26 an den TV Jahn Schneverdingen.
Im dritten Satz waren beide Mannschaften im kompletten Verlauf gleichauf. Auf
beiden Seiten wurde sehr druckvolles Angriffsspiel gezeigt, bis zum Stand von 14:14
fand kein Team eine Lösung sich abzusetzen. Dann konnte der BC durch gutes
Blockspiel einige Angriffe des Gegners vereiteln und so den entscheidenden
Vorsprung herausspielen um den Satz mit 25:19 gewinnen.
Zu Beginn des vierten Satzes waren beide Teams erneut gleichauf, dann begann
jedoch die Annahme der Cuxhavener etwas ungenauer zu werden und schnell wurde
diese Schwäche vom TV Jahn Schneverdingen ausgenutzt, der BC geriet mit 13:17
in Rückstand. Auch wenn der BC sich noch einmal auf 15:18 heran kämpfen konnte,
reichte es am Ende nicht ganz und der Satz ging mit 20:25 an den TV Jahn. Der
Tiebreak musste die Entscheidung bringen.
Der BC begann diesen hoch konzentriert und konnte so nach einer 6:3 Führung mit
8:5 in den letzten Seitenwechsel gehen. Konsequent wurde über alle Positionen
variantenreich angegriffen und der Gegner so stark unter Druck gesetzt, dass am
Ende mit 15:9 der 3:2 Spielgewinn erzielt werden konnte.

Es spielten: Dierk Finkennest, Nils Kuhn, Wigand Krumme, Markus Nordmann,
Pascal Rademacher, Hauke Richert und Marek Thormählen.

Foto:Thormählen

Kalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Suchen

Anmeldung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen