Foto:Sven Peter
    Foto:Hartmut Adelmann
    Foto:Hans-Jörg Schuster
    Foto:Hartmut Adelmann
    Foto:BC Cuxhaven
    Foto:Elke Just

Beachsportclub Cuxhaven

BC Cuxhaven startet im Verbandspokal


Das 1. Damenteam des BCC startete am Wochenende in Oldenburg in die Pokalsaison mit vier recht deutlichen Niederlagen.

Fotos:Schuster

 

In der Vorrunde traf das Team auf die Mannschaft vom BTS Neustadt II aus Bremen, ein junges Team, das gleich zu Beginn des Spiels mit sehr gefährlichen Sprungaufschlägen die Cuxhavenerinnen unter Druck setzte und einen Vorsprung von 8 Punkten herausholte. Davon erholten sich die BC-Damen in diesem Satz nicht mehr.

Es gelang zwar noch den Spielstand auszugleichen zum 16:16, aber danach zogen die Bremerinnen Punkt für Punkt davon und gewannen mit 25:18. Die BC-Damen waren mit einer vollkommen neuen Besetzung nach Oldenburg gereist, Janina Kolle als neue Zuspielerin versuchte Alles, aber die Ballannahme war zu unpräzise und im Angriff konnte dadurch nicht der nötige Druck aufgebaut werden. Auch der zweite Satz ging 25:15 an die BTS. Das zweite Spiel der Vorrunde gegen die bekannte Mannschaft aus Delmenhorst begann wiederum mit einem Rückstand, der aber durch kämpferischen Einsatz in der Feldverteidigung wieder aufgeholt werden konnte, jetzt spielte der BCC auf Augenhöhe mit und brachte auch einige Angriffe durch Hannah Sauer, Tanja Schneider und Sandra Kühn durch, aber am Ende setzte sich Delmenhorst mit 25:23 Punkten durch. Im zweiten Satz schlich sich dann wieder der Fehlerteufel ein, die Annahme wurde wieder nicht richtig nach vornegebracht und der Satz ging deutlich mit 25:15verloren.
Damit spielte der BCC dann um Plätze 7 bis 9 und wollte unbedingt einen Satzgewinn erzielen, was gegen Nienburg zunächst auch so aussah. Man spielte recht gut mit, es wurde sauber aufgebaut und angegriffen, auch einige Blocks gelangen jetzt den Cuxhavener Damen in der Mitte mit Lisa Peterke und Veronica Tietje, dann aber schlichen sich wieder viele Fehler ein, Aufschläge wurden verschlagen und der Gegner konnte sich absetzen zum 25:18 Satzgewinn. Im zweiten Satz kam der BCC dann noch einmal auf, aber auch hier reichte es nicht, der Satz ging mit 25:20 an Nienburg. Im letzten Spiel des Tages, die Zeit war schon sehr vorangeschritten, gelang es nicht mehr, Konzentration und Leistung aufzubauen, Trainer Marek Thormählen und Hans-Jörg Schuster versuchten in den Auszeiten noch einmal das Team nach vorne zu bringen, aber die „Luft war raus“ und das Spiel ging recht deutlich an die SG Ofenerdiek aus Oldenburg.
Damit ist klar für den Start in die neue Saison ist noch viel Trainingsarbeit nötig, um in der Verbandsliga mithalten zu können. Dem kommt der späte Saisonauftakt der Damen entgegen, man beginnt erst am 21.10.2017 in Bremerhaven gegen Geestemünde.
Es spielten: Janina Kolle, Sandra Kühn, Lisa Peterke, Alina Milakovic, Patrycja Plichta, Hannah Sauer, Tanja Schneider, Veronica Tietje

BC Cuxhaven BTS Neustadt II 0:2 / 33:50 (18:25 15:25)
BC Cuxhaven VG Delmenhorst-Stenum 0:2 / 38:50 (23:25 15:25)
VC Nienburg BC Cuxhaven 2:0 / 50:38 (25:18 25:20)
BC Cuxhaven SG Ofenerdiek/Ofen II 0:2 / 34:50 (16:25 18:25)


hesse cleantech

 

 

 

 

 

 

 

 Datenschutzerklärung Impressum    Disclaimer 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.