Foto:Sven Peter
    Foto:Hartmut Adelmann
    Foto:Hans-Jörg Schuster
    Foto:Hartmut Adelmann
    Foto:BC Cuxhaven
    Foto:Elke Just

Beachsportclub Cuxhaven

Fit im Outfit

Das Outfit unterstützt den BC Cuxhaven

Am 6.10.17 tauschten die Damenmannschaften des BC Cuxhaven ihre Volleybälle gegen Spinningräder und die BbS-Turnhalle gegen das Outfit. Kollektiv traten die Mädels und ihre Trainer knapp eine Stunde in die Pedalen ihrer Spinningräder unter der motivierenden Anleitung von Judith. Um neben dem taktischen und methodischen Training in der Halle auch optimal Kraft und Ausdauer trainieren zu können, unterstützt das Outfit ab sofort die BCC-Damen. Der BC Cuxhaven bedankt sich herzlich für den gelungenen Start und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

IMG 20171007 WA0002 

 Video & Foto : Gunnar Stier
 
 

BCC-2 Damen spielte am Samstag gegen die TuSG Ritterhude

Das zum Saisonbeginn neu formierte Team der zweiten Damen des BCC spielte am Samstag gegen die TuSG Ritterhude. Die Ritterhuderinnen spielen bereits seit vielen Jahren zusammen und fanden sich am Ende der abgelaufenen Saison auf dem zweiten Platz der Tabelle wieder. Wer Favorit in dieser Partie war, war somit klar. Bereits in der Kabinenansprache wurde auf diese Situation hingewiesen, ein besonderes Maß der Konzentration wurde eingefordert, welches im letzten Spiel gefehlt hatte.
Im ersten Satz war die TuSG Ritterhude spielbestimmend. Über den Stand von 4:1 gingen sie durch eine Angabenserie mit 16:2 in Führung, doch der BCC antwortete seinerseits mit einer Angabenserie und schloss bis auf 16:10 auf. Letztendlich wurde der Satz mit 25:14 verloren.

Weiterlesen ...

Die Konzentration war entscheidend

 

Im ersten Spiel der aktuellen Saison trat die zweite Damenmannschaft am vergangenen Samstag gegen den TuS Wremen 09 II an. Hierbei ließ sich das Team von einer ungewohnten Aufstellung nicht beeindrucken und startete mit einem 0:3-Lauf in den ersten Satz. Durch einige Fehlangaben ließ man den Gegner jedoch schnell wieder herankommen, beim Stand von 7:8 wurde die erste Auszeit genommen. Über die Zwischenstände von 14:18 und 20:23 sicherte sich das Cuxhavener Team mit 21:25 den ersten Satzgewinn. Acht verschlagene Angaben verhinderten in diesem Satz eine höhere Führung.

Für den zweiten Satz wurde die Aufstellung auf zwei Positionen verändert. In diesem Satz fanden die BCCerinnen nicht ins Spiel. Eine ungenügende Annahme und daraus resultierende schwache Angriffe machten es dem Gegner leicht. Mit Auszeiten beim Stand von 6:2 und 15:3 sowie einer Auswechslung wurde versucht, wieder auf den Pfad des Erfolges zu gelangen, die Satzniederlage mit 25:7 musste man dennoch über sich ergehen lassen.

 image1   image2       Fotos: Sauer

Weiterlesen ...

Weiterer Sieg für die Herren

Ein weiteres Spiel gegen alte Bekannte stand für die Herren des BCC auf dem Programm. Gegen die SG Karlshöfen/Gnarrenburg spielte man bereits in der Saison 2014/2015. Der erste Satz entwickelte sich ausgeglichen. Beide Mannschaften kamen zu guten Aktionen und der BCC brauchte einen Moment, um sich auf den Gegner einzustellen. Über eine Auszeit beim Stand von 8:10 gelang es den Spielstand in eine Zwei-Punkte-Führung zu drehen. Dies zwang den Gegner jeweils beim Stand von 17:15 und 21:17 in eine Auszeit. Aufgrund eines Zusammenstoßes musste Außenangreifer Markus Kröncke ausgewechselt werden, er war kurzzeitig spielunfähig, für ihn kam Hauke Richert. Der Satz wurde mit 25:20 gewonnen.

2017 09 16 16 10 56 0076          2017 09 16 15 20 56 0059          2017 09 16 15 07 58 0015 CLFoto:Sauer

Im zweiten Satz gelang es Zuspieler Olaf Sachenbacher immer mehr seine Angreifer gut in Szene zu setzen. Insbesondere über Hendrik Brandt im Mittelblock kam es immer wieder zu Einschlägen auf der gegnerischen Seite. Beim Stand von 18:10 übernahm Lukasz Plichta das Zuspiel und machte seine Sache gut. Es wurde ein ungefährdeter 25:15 Satzgewinn verzeichnet.

Im dritten Satz legte der BCC los wie die Feuerwehr und zwang den Gegner beim Stand von 8:2 in eine Auszeit. Beim Stand von 12:5 wurde erneut auf der Position des Zuspielers gewechselt. Weiterhin konnte man den Gegner unter Druck setzen und Punkt um Punkt erzielen. Nach zwei weiteren Auswechslungen wurde der Satz mit 25:19 gewonnen.

Mit diesem 3:0-Spielgewinn festigten die BCC-Herren die Führung in der Tabelle. Druckvolle Angriffe und eine gute Sicherung waren der Schlüssel zum Erfolg, bei welchem alle Spieler der Mannschaft zum Einsatz kamen.
> Aufgrund einer ungünstigen Spielplangestaltung heißt es nun zunächst warten, bis am 21.10.2017 das nächste Spiel gegen den Geestemünder TV ansteht.

Für den BCC spielten: Hendrik Brandt, Martin Hommann, Markus Kröncke, Lukasz Plichta, Christopher Reisgies, Hauke Richert, Olaf Sachenbacher, Marek Thormählen


hesse cleantech

 

 

 

 

 

 

 

 Datenschutzerklärung Impressum    Disclaimer 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.